Klimaneutrale Kraftstoffe

Klimaneutrale Kraftstoffe

Klimaneutrale Kraftstoffe – Heizöl kann grün werden!

Immer wieder werden wir von unseren Kunden gefragt, ob es denn überhaupt Sinn macht, in eine Heizungsanlage mit Heizöl zu investieren, wo der Heizöltank doch mit einigen Kosten verbunden ist – Lieber den Heizöltank entsorgen und eine Alternative nach dem Heizöl suchen. Wir sagen JA! Es lohnt sich in die Heizöl-Anlage zu investieren. Insbesondere, wenn der Heizölbrenner noch in einem guten Zustand und erst ein paar Jahre gelaufen ist.

Denn mit E-Motoren, Wärmepumpen und Solar allein wird eine Energiewende kaum möglich sein. Es muss ein flüssiger Energieträger her und siehe da, es gibt Ihn schon. E-Fuels haben einen entscheidenden Vorteil:

Es können die gleichen Transportwege genutzt werden, welche wir bereits bei Heizöl, Diesel und Benzin nutzen. Somit sparen wir erhebliche Kosten in die Infrastruktur und nicht zu letzt CO².

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle Video: Institut für Wärme und Mobilität e. V. (IWO)

Zu klimaneutralen Kraftstoffen möchten wir Ihnen auch unseren letzten Beitrag zum Thema empfehlen: 

Klimaneutrale Kraftstoffe – Ihre Vorteile mit E-Fuels!